NEWS von Montag, 04.12.2017

Vorschau: Sonntag, 10.12.2017
„Die Sattelqueen gibt Ihr Comeback“

Die Sattelqueen gibt Ihr Comeback“

 

Trabrennbahn München Daglfing am Sonntag, den 10.12.2017

*11 spannende Rennen mit vielen Stars*

*Finale zur Bayrischen Amateurmeisterschaft*

*8 „Internationale“ aus 2 Bändern als Highlight des Tages*

 

Am Sonntagnachmittag ab 13Uhr lädt der MTZV zum kurzweiligen 11-Rennen-Programm nach Daglfing. Bei den vielen zwei- und vierbeinigen Stars, welche diesmal an den Ablauf kommen, sticht Marisa Bock als ehemalige Championesse und Siegerin von über 500 Rennen, bei ihrem ersten Auftritt im Sattel, nach der von Robert Pletschacher verursachten Babypause heraus. Mit Tenor du Ruel, dem österreichischen Sattel-Derby-Sieger, dreifachem PMU-Sieger und Gewinner von über 23.000€ unter dem Sattel im Jahre 2017, sollte sich das gebürtige Nordlicht hier keine Blöße geben. Für die Wette sollte man in dieser 6. Tagesprüfung auch den in Frankreich unter dem Sattel siegreichen und mit 50 Meter Vorsprung ausgestatteten Dean les Jarriais, sowie die im mittleren Band stehenden und durch Zuverlässigkeit bestechenden La Rambla, Threeshots und Giordano.

Marisa Bock

Los geht es aber schon um 13:30 Uhr, wenn Marie Galante ihre sensationelle Leistung beim Ehrenplatz zu einem vermeintlich Unschlagbaren (Pelle Barosso) bestätigen möchte. Aber auch dieses Mal ist mit Blue Edition ein harter Brocken zu überwältigen. Anschließend kommt es hoffentlich zu dem Duell, dass wir schon zum 19. November angekündigt hatten. An diesem Tag machte Cachamour in Führung liegend einen schweren Fehler, wodurch Azimut den Sieg kampflos einlaufen konnte. Dass der Odessa Santana-Sohn nicht darauf angewiesen ist, zeigte er zuletzt bei einer PMU-Veranstaltung in Berlin Karlshorst. Auf einen Ausfall dieser Beiden hoffen in erster Linie die formstarken Orefice und Put on a Show. An dritter Stelle sollte sich Zhao Burgerheide den Sieg in einer einfach gestrickten Handicap-Prüfung nicht nehmen lassen. Gegner müssten Jorinde aus dem eigenen Stall und Band, sowie Vi Ka Gardenia und Henner AS sein. Im Kampf um den Bronze-Helm, der durch eine starke Woche für Josef Franzl wieder in greifbare Nähe gerückt ist, darf sich „Seppi“ mit Desert King keinen Fehltritt erlauben. Sind doch mit DJ D´Urfist und Belmont zwei gute Gegner im Feld. Im 5. Rennen ist ein Duell zwischen Serafino, der zum Seriensieger avancieren möchte und Donato Cardhu, welcher wohl mit der schnellen Pace in Berlin nicht zurecht kam, zu erwarten. Beide werden Gefallen an dem langen Kanten finden.

Die V5 beginnt im 7. Rennen mit dem 6. Lauf zur Bayrischen Amateurmeisterschaft. Hier rät es sich, sich breit aufzustellen, denn mit Andalou, Rosinante, Strauss, Zinto und Holmberg sind hier einige Siegaspiranten mit von der Partie. Auch anschließend ist Sparen verboten, denn mit Omero Bi, der zuletzt einen starken Ehrenplatz erzielte, Holy Ventury, Bisquit Dragon und Arathorn, die so gut wie keine schlechten Formen kennen, oder auch die aus einer Pause antretenden Kap de bonne und Oscar Nasad sind einige Teilnehmer dabei, die man in der Wette nicht vernachlässigen darf. Auch danach wird’s für den Wetter nicht einfacher. In der niedrigsten Tagesklasse sollte man mit Audi, Madina, Storm Burgerheide und Georgies Star mindestens 4 Striche benötigen. Das Hauptereignis an 10. Stelle ist dem Geburtstag unseres Vorstandes Erich Pilz gewidmet: Hier trifft sich das „Who is Who“ aus Bayern. Vorne weg startet der Mariendorfer Bahnchampion Agetto, sowie der frische Ebreichsdorfer PMU-Sieger RitchiRich Diamant. Gejagt werden diese von den starken Obelix Diamant, Rubino degli Dei und Man in Black mit 25 Meter Zulage. Zum Abschluss steht der letzte Lauf zur Bayrischen Amateurmeisterschaft 2017 an, wobei es erneut zum spannenden Aufeinandertreffen von Mariella und Everywannakommt, aber auch Meydan und Doitlike A Porsche sollten in der Wette nicht vernachlässigt werden.

 

Wir freuen uns auf einen abwechslungsreichen Renntag und ein Wiedersehen am 26. Dezember 2017.

 

Unsere Tipps:

Marie Galante – Blue Edition – Green Spirit

Azimut – Cachamour – Put on a Show

Zhao Burgerheide – Alquin Elegance – Vi Ka Gardenia – What`s up

Desert King – DJ D`Urfist – Belmont

Serafino – Donato Cardhu – Brilliant Bar

Tenor du Ruel – Giordano – Threeshots

Strauss – Holmberg – Andalou

Holy Ventury – Kap de bonne – Oscar Nasad

Audi – Storm Burgerheide – Georgies Star

RitchiRich Diamant – Man in Black – Obelix Diamant

Everywanna – Meydan – Red Attack