Ausschreibung

Sonntag, 14. Juli 2019

Rennbeginn: 14 Uhr
12. Renntag
Daglfinger-Amateurfahrer-Cup


Daglfinger Amateurfahrer Cup MD3

Vorläufe: Sonntag, 07. Juli 2019

Finale + Trostlauf: Sonntag, 14. Juli 2019



Internationales Standardrennen für Amateure / Vorlaufrennen

Dotierung: 10.000 €


Vorlauf am 07.07.2019 – Dotierung 3.000 €

Trabfahren für 4- bis 14jährige Hengste und Wallache sowie 4- bis 10jährige Stuten a.L. bis 15.000 €
Rennstrecke: 2.100 Meter Autostart

Vorlauf am 07.07.2019 – Dotierung 3.000 €

Trabfahren für 4- bis 14jährige Hengste und Wallache sowie 4- bis 10jährige Stuten a.L. bis 60.000 €
Rennstrecke: 2.100 Meter Autostart


Finale A am 14.07.2019 – Dotation 10.000 € (5.000 – 2.500 – 1.250 – 750 – 500)
Rennstrecke: 2.100 Meter Bänderstart

Trostlauf am 14.07.2019 -Dotation 2.500 € (1.250 – 650 – 300 – 200 - 100)
Rennstrecke: 2.100 Meter Bänderstart - Eventualrennen

Pferde aus den 1. Vorlauf starten in dem Finalläufen über 2.100 Meter, Pferde aus dem 2. Vorlauf über 2.125 Meter.

Für das Finale A qualifizieren sich die sechs bestplatzierten Pferde der beiden Vorläufe.

Bei Teilung eines Vorlaufs qualifizieren sich bei zwei Abteilungen jeweils die drei Bestplatzierten, bei drei Abteilungen jeweils die zwei Bestplatzierten bei vier Abteilungen jeweils die Sieger und die zwei zeitschnellsten Zweiten (Gesamtzeit 1/100 Sekunde).

Sollten für einen Vorlauf weniger als acht Pferde angegeben werden, können einzelne oder alle Vorläufe zusammengelegt, geteilt und nach den Bedingungen des Finales A gestartet werden. Aus zusammengelegten Vorläufen qualifizieren sich die sechs Bestplatzierten, aus zusammengelegten und geteilten Vorläufen die jeweils drei Bestplatzierten. Rennpreise aus den Vorläufen werden an die für das Finale A qualifizierten Pferde nur ausgezahlt, wenn sie in diesem auch starten (Ausnahme: bahntierärztliches Attest).

Werden für die Vorläufe insgesamt weniger als 16 Pferde angegeben, kann der Veranstalter das Rennen in einem Lauf austragen. Es gelten die Bedingungen des Finales A i.V. mit den Allgemeinen und Besonderen Bestimmungen des MTZV. Die Dotierung beträgt 10.000 €.

Der Veranstalter behält sich vor, den Trostlauf nur zu starten, wenn mindestens acht Starter angegeben werden.

Übersteigende Einsätze gem. §71 Abs. 2d) TRO werden nach Berücksichtigung von Vor- und Finalläufen dem Finale A zugeschlagen.

Nennungsschluss: Freitag, 15. März 2019
Starterangabe: Montag, 01. Juli 2019
Verlangt werden mindestens 40 Nennungen

Einsatz: 195,00 € zzgl. MwSt.

Einsatz: 19,50 € zzgl. MwSt. am 15.03.2019
Einsatz: 39,00 € zzgl. MwSt. am 01.04.2019
Einsatz: 58,50 € zzgl. MwSt. am 15.05.2019
Einsatz: 78,00 € zzgl. MwSt. am 01.07.2019 (Tag der Startangabe)


Nennungen und Streichungen sind schriftlich zu richten an:

Münchner Trabrenn- und Zuchtverein e.V.
Rennbahnstr. 35
81929 München
Tel.: 089 / 93 000 10
Fax: 089 / 93 000 165
Email: rennen@munich-racing.de

Achtung: Die Nennungen bleiben bis zur schriftlichen Streichung bestehen! Einsätze werden dem jeweiligen Konto des Besitzers bei der ZVS belastet. Bitte sorgen Sie für ausreichende Deckung.



Nr.DotierungPferdealterGWSStartartDistanzZusatz

Alle Angaben ohne Gewähr!